Der Verein

KIM ist die Plattform für kulturelle Aktivitäten im Bezirk Rohrbach und darüber hinaus. Entstanden durch die Initiative von KulturSchaffenden und KulturInteressierten wurde KIM am 5. Juli 2004 ins Leben gerufen. Mittlerweile haben sich verschiedenste Gruppen zusammengefunden, die gemeinsam ihren Interessen nachgehen und Veranstaltungen realisieren.

Ziele von KIM: Die Haupttätigkeit liegt in der Organisation und der Koordination verschiedenster kultureller Aktivitäten für den gesamten Bezirk Rohrbach (und darüber hinaus). Dazu ist die Zusammenarbeit mit regionalen Kulturinitiativen, Personen oder Vereinen, Veranstaltungsträgern, etc. unerlässlich.

Zweck: KIM ist ein Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet sind, mit dem Zweck

  • Initiativen, KünstlerInnen, Kulturvereine und Kulturinteressierte zu vernetzen bzw. eine Kulturplattform zu schaffen,
  • enge Zusammenarbeit mit dem Kulturausschuss der Gemeinde Rohrbach-Berg zu pflegen,
  • Qualität und Vielseitigkeit im Kulturleben zu fördern,
  • kulturelle Veranstaltungen/ Initiativen zu entwickeln und zu unterstützen
  • aktives Kunstschaffen zu fördern und
  • kulturelle Identität und Bewusstsein der Bevölkerung zu stärken.

Als ideelle Mittel dienen

  • inhaltlicher Austausch zwischen KulturSchaffenden und Kulturträgern (Organisatoren) und KulturInteressierten
  • Informationsblätter, Veröffentlichungen in gedruckter und/oder medialer Form
  • Veranstaltungen, Treffen
  • künstlerische Aktivitäten für alle Zielgruppen zum Mitmachen

Die erforderlichen materiellen Mittel sollen aufgebracht werden durch

  • Mitgliedsbeiträge
  • Erträge aus vereinseigenen Veranstaltungen
  • Spenden und Förderungen

Vorstandsmitglieder sind

Obfrau: Maria Hauer

Stellvertreterin: LAbg. Ulrike Schwarz

Schriftführerin: Karin Kehrer

Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Mag. Gerhard Tusek

Kassierin: Mag. Anna Kraml

Kassierin-Stellvertreterin: Elisabeth Oberngruber

Beiräte: Gustav Auzinger, Wolfgang Hauer, Manuel Höfer, Christine Pöchtrager, Erich Schwarz

Laut Statut: Roland Straußberger

Rechnungsprüfer: Ludwig Kapfer und Christian Oyrer